Der Projekt-Code

Februar 2014

Die Geheimsprache des Projektmanagements

 

 

Was man sagt:

Was man meint:

Die Stakeholder haben divergierende Sichtweisen!

Di Wabbler kennan si net einigen!

Im Projekt wurden moving targets festgestellt.

Di wissen a net, wos se wulln!

Ich war bei der feasability study nicht involviert!

Wos hob i mit dem Sch*** zum tuan? 

Der Projektfortschrittsbericht zeigt einen Optimierungsbedarf. 

Mia gengan den Bach runter!

Das Earned Value-Verlaufsdiagramm weist einen negativen Index auf.

Mia san pleite!

Seine Position im Organigramm ist anpassungsbedürftig!

Der steht voll danebn!

Ich schlage eine empowered organisation vor!

Die Trottln sulln des allanig mochn!

Der Report sollte nach den lessons learned noch vervollständigt werden!

Do kennt si kana mehr aus!

Der kritische Pfad muss unbedingt eingehalten werden!

Oabeitets schnölla, ihr Gfraster!

Das Controlling bittet um den Fortschrittsbericht.

Sogts amoi, wos tuats ihr überhaupt die ganze Zeit?

Ist das definiert als ein MUSS oder ein KANN-Ziel?

Mias ma des echt mochn?

Der Initialisierungsprozess ist noch nicht abgeschlossen.

Sulma uns des echt antuan?

Wir setzen ab sofort nur noch agile Methoden ein.

Wozu brauchma an Plan?

Es empfiehlt sich eine flache Matrixorganisation.

Überstunden kriagts kane!

Schließen

News abonnieren

per E-Mail:
Möchten Sie die News per E-Mail abonnieren? Geben Sie bitte Ihren Namen und E-Mail-Adresse an und Sie werden umgehend bei neuen Newsberichten informiert. Natürlich können Sie dieses Abo jederzeit wieder beenden.


per News-Feed:
Mit dem RSS-Feed können Sie unsere News in Ihrem Newsreader abonnieren. Kopieren Sie dazu folgende Webadresse und tragen Sie diese in Ihrem Newsreader ein:
http://www.christian-bachler.com/de/aktuell/feed/